Du bist hier: Startseite

Blog

Blog
Was sind Keramik? 2016-12-07 19:27:15|admin


hießen die großen Epochen der Zivilisation von China, wie die Steinzeit und Bronzezeit, für die Materialien, die sie beherrscht, und es mag überraschen, dass es nie ein "Keramik-Zeitalter." Noch könnte fast jeden Alters für diesen Titel qualifiziert haben. Archäologen haben Beweis von primitiven Keramik Herstellung stammt aus rund 24.000 B.C.E, aber die modernsten Materialien, die Silizium-Chip und dem Katalysator gefunden, sind auch Beispiele von Keramik. Die Neuzeit ist so viel ein Keramik-Alter wie jeder andere. Lassen Sie uns erfahren Sie mehr über Keramik und wie sie funktionieren!


Foto: vorkeramische Percy Schwein Sparschwein . Es begann das Leben als ein weiches Stück Ton geformt, um Form, feuerte hart in einem Keramik-Brennofen, bemalt mit hellen Farben.
was Keramik ist?

Foto: Keramik Ring Dishare sehr bekannte Beispiele aus Porzellan, aber es gibt andere, viel überraschender verwendet der Keramik auch wie Keramik Ring Halter .

Keramik einmal bezog sich rein auf Keramik und zu Artikeln, die durch Brennen Materialien extrahiert von der Erde gemacht. Heute hat der Begriff eine viel weiter gefasste Definition. Keramiken sind in der Regel als anorganischer und nichtmetallischer Feststoff mit einer Reihe von nützlichen Eigenschaften, einschließlich sehr hohe Härte und Festigkeit, extrem hohe Schmelzpunkte und gute elektrische und thermische Isolierung gedacht.
sind die bekanntesten Keramik, Keramik, Glas, Stein, Porzellan und Zement. Aber die allgemeine Definition einer Keramik-anorganischer und nichtmetallischer Feststoff – ist so breit, dass es eine viel breitere Palette von Materialien umfasst. An einem Ende der Skala gehören Keramik einfache Materialien wie Graphit und Diamant, bestehend aus verschiedenen kristallinen Anordnungen der das Element Kohlenstoff. Aber am anderen Ende der Skala, komplexe Kristalle von Yttrium, Barium, Kupfer und Sauerstoff bilden die Hochleistungskeramik in sogenannten Hochtemperatur-Supraleiter (Materialien mit fast keinen elektrischen Widerstand) verwendet. Die meisten Keramik liegen irgendwo zwischen diesen beiden extremen. Viele sind Metalloxide, kristalline Verbindungen eines Metall-Element und Sauerstoff. Andere sind Silizide, Boriden, Karbide und Nitride bzw. aus Silizium, Bor, Kohlenstoff und Stickstoff hergestellt. Einige der fortschrittlichsten keramischer Werkstoffe sind Kombinationen von Keramik und anderen Materialien bekannt als ceramic Matrix Composites (CMCs).
Eigenschaften der Keramik sind
Keramik am besten bekannt als spröde Feststoffe eignet sich besonders für hohe Temperaturen zu widerstehen, aber in der Tat, die verschiedenen Materialien aus Keramik können Ihnen eine Vielzahl von Eigenschaften. Die klassischen Eigenschaften der Keramik sind Haltbarkeit, Stärke und Zerbrechlichkeit, hohe elektrische und thermische Beständigkeit und eine Fähigkeit, die schädlichen Auswirkungen von Sauerstoff, Säuren und andere Chemikalien aufgrund ihrer Trägheit (chemische Unreactivity) zu widerstehen. Aber nicht alle Keramiken Verhalten sich auf diese Weise. Zum Beispiel Graphit ist ein sehr weiches Keramik und leitet den Strom gut, während Diamant ein sehr guter Wärmeleiter ist. Keramik, genannt Ferrite sind besonders gute Leiter von Elektrizität und Supraleiter haben fast keinen elektrischen Widerstand überhaupt. Ceramic Matrix Composites, durch das Einbetten von Fasern aus einem stärkenden Material in, was als keramische Matrix bekannt gemacht sind überhaupt nicht zerbrechlich.
die Eigenschaften einer speziellen keramischen richten sich nicht nur auf die Materialien aus denen es hergestellt wird, sondern auch auf dem Weg, sie sind miteinander verbunden – das heißt, auf seine kristalline Struktur. Diamant ist stark, weil aller seiner Kohlenstoffatome eng mit anderen Kohlenstoffatomen verbunden sind. Graphit (z. B. Bleistift "Leads") Scheren, weil es aus verschiedenen Schichten besteht. Obwohl die Kohlenstoff-Atome innerhalb einer gegebenen Schicht eng verbunden sind, werden die verschiedenen Schichten nur durch viel schwächer Bindungen zusammengehalten. Porzellanerde (auch Kaolin genannt) verhält sich ähnlich wie Graphit, mit seiner konstituierenden Aluminium, Silizium, Sauerstoff und Wasserstoff-Atomen in flachen Platten dicht verklebt. Aber die schwachen Bindungen zwischen diese Blätter sind leicht gebrochen, wenn Wasser sie umgibt und das ist es, die nassen Lehm so einfach macht zu Formen. Wenn China Clay ausgelöst wird, Hitze wird das Wasser entfernt, und die Chemikalien im Inneren der Ton ordnen sich in Kristalle fest verklebt durch Silikat Glas, welches insgesamt sehr viel stärker-Aluminium-Silikat.